Orchester d‘Engiadina / Orchesterverein Engadin

Probentag: Dienstag abend 20.00 Uhr, gelegentlich 19.00 Uhr (in der Regel September bis April)

Orchesterverein EngadinDer Orchesterverein Engadin wurde im Jahre 1968 als Teil der Musikschule Oberengadin von Hannes Reimann, dem damaligen Direktor im Kulturhotel „Laudinella“, gegründet. Seit 1992 ist das Orchester ein selbständiger Verein mit rund zwanzig Mitgliedern aus dem ganzen Engadin. Es besteht vorwiegend aus Laienmusikern. Die Konzertmeisterin und die Stimmführerin der Bratschen sind Berufsmusikerinnen. Das Orchester steht unter der musikalischen Gesamtleitung von Gyula Petendi. Die gemeinsame Leidenschaft liegt bei der klassischen Musik. Für das jährliche Frühlingskonzert erarbeitet das Orchester jeweils ein neues Programm.

Zur Abwechslung realisiert das Orchester hie und da gemeinsame musikalische Projekte mit einem Chor, einem andern Orchester oder mit Solisten und Zuzügern.

Der Orchesterverein gibt gerne jungen Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zum Mitspielen und Auftreten und trägt so zur Nachwuchsförderung bei.

Gelegentlich tritt das Orchester auch bei Anlässen verschiedenster Art auf. Dabei spielen wir gerne Stücke aus unserm Salonmusik-Repertoire. Unser Dirigent oder unser Präsident nehmen Anfragen gerne entgegen.

Neue Mitspielerinnen und Mitspieler jeden Alters sind bei uns jederzeit willkommen.